Quellen


Gründer und Lehrer:

Der Schweizer Psychologe Dr. Christoph Thomann begründete in den 1980er Jahren die Methode Klärungshilfe. "Wahrheit heilt."
Seitdem entwickelt, vertieft und lehrt er das Verfahren, gemeinsam mit etlichen Kolleg/innen und Schülern.

Christian Prior ist Psychologe, Klärungshelfer und Klärungshilfe-Ausbilder. Zusätzlich zur grundständigen Ausbildung entwickelte er eine Klärungshilfe-Weiterbildung für schon ausgebildete und erfahrene Mediator/innen.

Tilman Metzger ist Wirtschaftsmediator, Mediations- und Klärungshilfe-Ausbilder. In seiner Arbeit integriert er verschiedene Schulen und Methoden der Mediation. Er engagiert sich für die Organisation und Vernetzung der Konfliktklärungs-Szene.

Das Institut für Klärungshilfe in Köln wurde 2011 von Barbara Kramer, Christian Prior und Peggy Keller gegründet.
Das Institut bietet in Kooperation mit Dr. Christoph Thomann Klärungshilfe-Ausbildungen an.

Der Arbeitskreis Kommunikation und Klärungshilfe um Prof. Friedemann Schulz von Thun arbeitet seit den 1980er Jahren daran, die anwendungsorientierte Kommunikationspsychologie und die Klärungshilfe lehr- und trainierbar zu machen.


Bücher:

Christoph Thomann und Friedemann Schulz von Thun: Klärungshilfe 1. Handbuch für Therapeuten, Gesprächshelfer und Moderatoren in schwierigen Gesprächen. Rowohlt Hamburg

Christoph Thomann: Klärungshilfe 2. Konflikte im Beruf: Methoden und Modelle klärender Gespräche

Christoph Thomann und Christian Prior: Klärungshilfe 3. Das Praxisbuch

Christoph Thomann und Barbara Kramer (Hg.): Klärungshilfe konkret. Konfliktklärung im privaten, beruflichen und öffentlichen Bereich



Artikel und Interviews

Interview mit Christian Prior, März 2016

Tilman Metzger: Klärungshilfe und innerbetriebliche Mediation (2012) Teil 1 / Teil 2 / Teil 3